Gregory-Teleskop

Das Gregory-Teleskop (nach J. Gregory 1638-1675) ist ähnlich gestaltet, wie das Cassegrain-Teleskop, nur liegt der Sekundärspiegel jenseits des Primärfokus. Der Zweitspiegel ist hier jedoch konkav, um das divergierende Strahlenbündel erneut zu einem Brennpunkt hinter dem Hauptspiegel zu fokussieren. Aufgrund des Zwischenbildes wird für den Beobachter ein aufrechtstehendes Bild erzeugt. Da dieses System im Vergleich zum Schmidt-Cassegrain relativ lang gebaut ist, wird es heutzutage kaum noch verwendet. Zudem tritt bei diesem System eine höhere Bildfeldkrümmung auf.

Literatur

The Compound Reflective Telescope - part 1, A.J. Thompson, S&T, May 1948

Weiterlesen: Herschel-Teleskop

nach oben

Anzeige

Heute große Adventsverlosung

Heute ist Dein Glücks- und Gewinntag. Mach mit!

Klicke auf das Bild mit der zweiten Kerze und gewinne unser beliebtes Saturn-Glasbild mit Beleuchtung.

Alles, was Du dafür tun musst, ist drei Fragen zu beantworten!

Der Himmel aktuell

Samstag,den 7.Dezember 2019
Woche 49, Tag 341

Aktuelle MondphaseAufgang      14:25 Uhr
Untergang 02:24 Uhr

Mondalter 10.3 Tage
zunehmender Mond


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 07:26 Uhr
Aufgang      08:04 Uhr

Untergang 16:18 Uhr
Ende Däm. 16:57 Uhr

Sichtbare Planeten:

Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MEZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello

Sonnenfinsternis in der Antarktis