Herschel-Teleskop

Der bekannte Astronom F.W. Herschel (1738-1822) beobachtete mit einem gegen den Lichteinfall gekippten und gewölbten Metallspiegel, wobei das Bild seitlich aus dem Tubus herausgeführt wurde . Bei der Verkippung des Spiegels entstehen allerdings recht große Bildfehler (Koma und Astigmatismus), die zu einer verzerrten Sternabbildung führen. Zudem musste der Metallspiegel des öfteren nachpoliert werden um wieder genügend Licht zu reflektieren. Die Bildfehler lassen sich heutzutage durch zusätzliche Linsen wieder korrigieren.

Literatur

A Catadioptic Herschelian Telescope, R. E. Cox, S&T, Jan.1971, p.46

nach oben

Anzeige

Astrofoto der Woche

16. Woche - Polarlichtbogen über der norwegischen Insel Senja

Der Himmel aktuell

Donnerstag,den 19.April 2018
Woche 16, Tag 109

Aktuelle MondphaseAufgang      08:42 Uhr
Untergang --:-- Uhr

Mondalter 3.8 Tage
zunehmender Mond


Aktuelles SonnenbildBeg. Däm. 05:45 Uhr
Aufgang      06:19 Uhr

Untergang 20:20 Uhr
Ende Däm. 20:55 Uhr

Sichtbare Planeten:

Merkur, Venus, Uranus, Neptun

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B., MESZ)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org. Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Astro-Comic

Astrocomic 2 / 2018 - Ich vermisse Dich so sehr!

Astro-Fan-Shop

Besondere Geschenke für den Amateur-Astronomen. Exklusiv von Astronomie.de und Personello