Alle Themen auf Astronomie.de im Überblick




Ausgedruckte Seite: https://astronomie.de/aktuelles-und-neuigkeiten/detailseite

Ausdruck vom: Donnerstag, der 30.05.2024

Copyright: www.baader-planetarium.com

Zum Hauptinhalt springen
Offcanvas top
...

Aufbruch in den Weltraum

Rezension von: Hans-Erich Gillmann (Rezensent) | | Verlag

Als Erstes vorweg: Ich war echt fasziniert, als ich anfing, dieses Buch zu lesen.Es handelt von geheimen Raumfahrtprogrammen, dramatischen Pannen und faszinierenden Erlebnissen russischer Kosmonauten.

Das Buch ließt sich wie ein Roman – einfach gut geschrieben! Man kann sich förmlich die Situationen der Kosmonauten vorstellen, die beschrieben werden. Nach wirklich guten Recherchen nach dem Zerfall der Sowjetunion hat der Autor Dinge ans Licht befördert, die der westlichen Welt nicht oder kaum bekannt wurden - viele Fehlschläge, Fastkatastrophen und andere Dinge, die damit zusammen hingen.

Lange hat man ja nicht gewusste, was sich in der russischen Raumfahrt ereignet hat. Doch mit diesem Buch werden wir Zeugen der ersten sowjetischen Raumflüge, um die sich viele Gerüchte rankten.

Wir lesen von Raumfahrern, die auf einer brennenden, fast schon explodierenden Rakete sitzen, oder von einer Raumkapsel, die auf den Eisschollen eines zugefrorenen Sees landete. Die Helden dieser Expeditionen sind russische Kosmonauten, die sich dem Unbekannten stellten und haarsträubende Situationen mit Mut und höchstem Können bewältigten. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, diese Erlebnisse nachzulesen. Interessant und fesselnd zugleich – so mein Eindruck!

Die wirklich gute Arbeit, die der Autor durch seine Recherchen geleistet hat, dokumentiert nicht nur Einblicke in ganz persönliche Erlebnisse der Kosmonauten im Weltraum, sondern schafft auch ein völlig neues Bild des früheren russischen Weltraumprogramms. Also – ich wiederhole mich gern: Ein lohnenswertes 224seitiges Buch, dass seinen Preis wert ist!

Zum Autor:

Mag. Dr. Gerhard Hertenberger, geb. 1967, Studium der Biologie an der Universität Wien. Anschließend Forschungstätigkeit (Institut für Ökologie und Naturschutzforschung – IECB), parallel dazu Engagement in Naturschutz- und Umweltfragen. Seit 2004 als Wissenschaftsjournalist für Biowissenschaften, Weltraumforschung und Archäologie tätig. Beschäftigung mit dem Thema Raumfahrt seit den frühen 80er Jahren, ab 1983 kontinuierliche Mitverfolgung russischer Weltraumaktivitäten über den Kurzwellensender von Radio Moskau.

Titel:Aufbruch in den Weltraum
Autor:Gerhard Hertenberger
Verlag:Seifert-Verlag
ISBN:978-3-902406-63-7
Datum:2009
Infos:http://d-nb.info/991755820