Alle Themen auf Astronomie.de im Überblick




Ausgedruckte Seite: https://astronomie.de/aktuelles-und-neuigkeiten/detailseite

Ausdruck vom: Samstag, der 24.02.2024

Copyright: www.baader-planetarium.com

Zum Hauptinhalt springen
Offcanvas top
...

Sterne und Weltraum Heft 04 / 2023

| Verlag

Im Jahr 1972 waren zuletzt Menschen auf unserem Trabanten. Inzwischen ist das mehr als 50 Jahre her. Höchste Zeit also, dass wir erneut einen Anlauf wagen. Nach langer Vorbereitung und vielen Verzögerungen unternimmt die US-amerikanische Weltraumbehörde NASA nun wieder ernsthafte Anstrengungen, um Menschen auf unseren Mond zu bringen. Das neue NASA-Mondprogramm heißt Artemis, und die erste Mission fand – noch ohne Menschen – im November und Dezember statt. Der Raumfahrtexperte Eugen Reichl berichtet über den spannenden Ablauf der 25-tägigen Mission Artemis I ab S.24 und stellt die Pläne für künftige Reisen zum Mond im Rahmen dieses Programms vor. Schon in wenigen Jahren sollen Astronautinnen und Astronauten auf unserem Begleiter landen.

Die klassische Königsdisziplin in der Astronomie ist das Bestimmen von Entfernungen. Inzwischen stehen da eine Reihe von Methoden zur Verfügung, die für den fernen Kosmos veränderliche Sterne, Sternexplosionen, rotverschobene Spektren und Eigenschaften von Galaxien involvieren. In dem sehr lesenswerten Beitrag von Martin Federspiel werden Sie ab S. 36 sicherlich neue Aspekte dieser anspruchsvollen Messungen erfahren. Aufhänger seines Artikels ist die Frage, ob zwei Galaxien, die wir am Himmel unmittelbar nebeneinander sehen können, tatsächlich ein räumliches Paar bilden.

 

Raumfahrt: Die Ära von Artemis hat begonnen   Im Jahr 1972 waren zuletzt Menschen auf unserem Trabanten. Ein halbes Jahrhundert später will es die NASA wieder wissen und Menschen zum Mond entsenden. Ende 2022 bildete die Mission Artemis I den Auftakt. Etwa vier Wochen dauerte der Mondflug der neuen Raumkapsel Orion, die dabei zusammen mit ihrem europäischen Servicemodul auf Herz und Nieren geprüft wurde. Der Raumfahrtexperte Eugen Reichl berichtet über die lange Planungsphase und den spannenden Ablauf dieser 25-tägigen Mission Artemis I ab S.24. Weiterhin gibt er einen Ausblick auf die Pläne für künftige Reisen zum Mond im Rahmen dieses Programms. Schon in wenigen Jahren sollen Astronautinnen und Astronauten auf unserem Begleiter landen.

Beobachtungen: Abenteuer Asteroiden    Viele Astrofotografen haben auf ihren Bildern schon kleine Strichspuren entdeckt. Schnell kommt dabei die Frage nach der genauen Identität dieser Asteroiden und ihrer Bahnen auf. Um die Bahnen solcher Himmelskörper möglichst genau bestimmen zu können, sind nach der ersten Sichtung unmittelbare Folgebeobachtungen erforderlich: Aufnahmen, die genaue Positionsbestimmungen ermöglichen. Hierbei wird die Mithilfe von Amateurastronomen rund um den Erdball dringend benötigt. Drei Amateurastronomen haben nun ihr wissenschaftliches und technisches Know-how kombiniert, um ein beeindruckendes Sortiment von Werkzeugen für alle verfügbar zu machen, damit Amateurastronomen mittels automatisierter Beobachtungen aich an der Identifizierung, Positionsmessung und Bahnbestimmung beteiligen und damit zur Erforschung erdnaher Asteroiden beitragen können. Ab S. 64 stellen Sie die Computerprogramme und Ergebnisse der Messungen vor.

 

Lesen Sie außerdem alles zu den Themen:

  • Blick in die Forschung
    • SuW im Bild   Verräterisches Nachglühen
    • Nachrichten   Eris und Dysnomia rotieren als Hantel • Planet entkam seinem Stern • Überraschungsbesuch bei Asteroiden • LEDA48062 – eine Zwerggalaxie in der Nachbarschaft • Ursache für Jupiters schwache Ringe • NASA will Marsrakete mit Nuklearantrieb bauen • ERIS - Ein neues Auge für das VLT
    • Kurzberichte   Hat der innere Erdkern seine Rotation verlangsamt? • Ein neuer Meteorstrom aus dem Sternbild Luchs?
  • Welt der Wissenschaft   Galaxien: Singles oder ein Paar? So misst man Entfernungen zu Galaxien • The world at night: Feuerkugel über der chinesischen Provinz Yunnan
  • Aktuelles am Himmel   
    • Der Himmel im Überblick   Zu Besuch bei den Zwillingen • Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel
    • Sonnensystem   Zu Besuch bei den Zwillingen • Astronomische Ereignisse • Abend- und Morgenhimmel • Die Zeit der inneren Planeten • Fernglastipp: Der Kriegsgott besucht den Überriesen • Sternbedeckung durch den Mond im April 2023 • Kleinplaneten: Nur Iris in Opposition • Meteore: Lyriden zum Neumond optimal beobachten • Kometen: C/2022 A2 (PANSTARRS) begegnet M 31 • Sonne aktuell: Fleckenstau im Januar
    • Objekte des Monats   Die Galaxie NGC4631
  • Astronomie und Praxis
    • Wunder des Weltalls   Leserbilder: Der Komet C/2022 E3 (ZTF)
    • Astroszene   Das Wissenschaftsjahr 2023 hat begonnen • Astronomie-Workshop der Sternwarte Gahberg am 29. April 2023

Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar.