Alle Themen auf Astronomie.de im Überblick




Ausgedruckte Seite: https://astronomie.de/aktuelles-und-neuigkeiten/detailseite

Ausdruck vom: Dienstag, der 28.05.2024

Copyright: www.baader-planetarium.com

Zum Hauptinhalt springen
Offcanvas top
...

Stimmen im Weltall

Erstellt von: Tim Ruster | | Astrocomic

Du bist nicht schizophren, liebe Erde! Auf dir quasseln täglich nur sehr sehr viele Leute herum! Aber wie viele Menschen leben eigentlich insgesamt auf unserem schönen blauen Planeten? Gar nicht so einfach zu sagen, immerhin wächst die Anzahl der Erdenbürger beständig. Man geht davon aus, dass jede Sekunde 2,5 neue Menschen geboren werden, jede Minuten 160. Daraus ergibt sich ein irres Zahlenspiel, das sich auf mehren Internetseiten in Live-Uhren beobachten lässt.
Manche Online-Tools errechnen sogar, der wievielte Erdenbürger Sie waren! Der im Jahre 1991 geborene Autor dieses Textes ist z.B. Nummer 5.432.625.365. Eine tolle Nummer!

Da seit 1991 aber eine Menge Zeit ins Land gegangen ist, ist wohl davon auszugehen, dass derzeit auf der Erde etwa 7,5 Milliarden Menschen leben. Wir könnten unsere Zeit nun damit verbringen, selig an die 2,5 neuen Menschenkinder
zu denken, die gerade jetzt (und jetzt schon wieder) auf die Welt gekommen sind; wir könnten sie aber auch nutzen, um zu klären, wie viele Menschen der Planet überhaupt beherbergen kann!

Ein offensichtlicher begrenzender Faktor für menschliches Leben auf dem Planeten ist die Nahrungsmittelproduktion. Wie viele Menschen der Planet ernähren könnte, hängt natürlich vor allem davon ab, was die Menschen essen. Eine gesunde Heuschrecken-Diät ernährt auf Dauer mehr Menschen als jeden Tag ein Kobe-Steak.
Auch ganz essentielle Dinge wie Sauerstoff sind natürlich begrenzt. Auch deren Erhalt ist von vielen Faktoren abhängig, wie z.B. ein schonender Umgang mit dem Regenwald (also weniger Toilettenpapier benutzen!).
Die vielen Unwägbarkeiten machen eine präzise Angabe einer Obergrenze für Erdbewohner schwer. Viele Wissenschaftler (z.B. der US-Biologe Edward O. Wilson) haben aus all den Faktoren folgende Zahl herausgerechnet: Maximal 10 Milliarden Einwohner kann der Planet verkraften.

Mit etwas mehr Heuschrecken zum Mittagessen und etwas weniger Klopapier-Konsum geht ja aber vielleicht sogar noch mehr! In diesem Sinne: Herzlich Willkommen, liebe 3.200 neue Mitmenschen, die während des Schreibens dieses Artikels geboren wurden!

Mehr Astro-Comics findet ihr auf Tim Ruster´s Internetseite unter www.astro-comics.de/