Alle Themen auf Astronomie.de im Überblick




Ausgedruckte Seite: https://astronomie.de/teleskop-fernglas-filter/teleskopsysteme/reflektoren/nasmyth-teleskop

Ausdruck vom: Montag, der 15.04.2024

Copyright: www.baader-planetarium.com

Zum Hauptinhalt springen
Offcanvas top
...

Nasmyth-Teleskop

Beim Nasmyth-Teleskop ( nach J. Nasmyth 1808-1890) handelt es sich um eine Kombination aus Newton- und Cassegrain-Teleskops. Das Strahlenbündel wird wie beim Cassegrain-Teleskop von einem konvexen Fangspiegel zurückgeworfen, tritt aber nicht durch diesen nach außen, sondern wird vorher durch einen zur optischen Achse um 45° geneigten Planspiegel in die Deklinationsachse gelenkt, wo er seitlich austritt (Nasmyth-Fokus). Bei einer azimutalen Montierung ist damit die Beobachterposition oder die von schweren Analysegeräten unabhängig von der Teleskopneigung. Zudem wird ein Durchbohren des Hauptspiegels vermieden.

Spiegelteleskoptypen